GBG Privée - Lacoste

GBG Privée - Lacoste

 

GBG_Carmen_Perrin_Lacoste2a.jpg

Seit 2016 unterhält Bob Gysin die Galerie Privée im sagenumwobenen, südfranzösischen Städtchen Lacoste, unweit des Schlosses des Marquis de Sade. Von Juni bis Oktober werden hier neben der bestehenden Sammlung der Galerie Bob Gysin jeweils wichtige Arbeiten von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern ausgestellt. Mitten im Nationalpark Lubéron gelegen, bietet die reizvolle Umgebung mit historisch relevanter Vergangenheit Kunstinteressierten die Gelegenheit, alte und neue Arbeiten von bekannten Künstlerinnen und Künstlern im einmaligen Licht der Provence neu zu entdecken. Das Konzept sieht vor, dass nebst Arbeiten in der Galerie jeweils ein ortsspezifisches Werk unter freiem Himmel präsentiert wird. 

Diesen Sommer zeigt die in Genf und Frankreich lebende Künstlerin Carmen Perrin in der Galerie Privée eine ortsspezifische Arbeit  mit dem Titel Double distance unter freiem Himmel. Das Werk - ein Spiel mit Reflexionen, Licht und Leerräumen - befasst sich eingehend mit unserer Wahrnehmung und dem Ort.

Der Innenraum der Galerie wird mit drei Werken bespielt. 

Nous sommes des déserts peuplés de tribus, de faunes et de flores, eine Skulptur als Referenz an die Natur, die ihre Kräfte in einer animalischen, mineralischen und pflanzlichen Realität entfaltet. Das Werk lässt versteckt zwischen der Fülle einer mikroskopischen Welt, die in uns wohnt, und der unendlichen Weite, nicht wahrnehmbare Welten erahnen.

Das zweite Werk Mêmes les maisons attrapent la coqueluche wirkt auf verschiedenen Ebenen der Wahrnehmung und des Verständnises. Um den Text lesen zu könnnen muss der Betrachter sich um die Installation bewegen, wobei  die Reflexionen ihn begleiten und die Buchstaben zeitweise wie transparente Kristalle erscheinen.

Lignes de forces aus glänzendem Vinyl Chrome ist Teil einer Edition, die im Pavillon Sicli in Genf im Rahmen der Kunstintervention für die Eröffnung des Hauses der Architektur im Mai 2017 realisiert worden ist.

In der Park- und Gartenanlage der Galerie haben in den vorangehenden Jahren Andrea Wolfensberger und Christoph Brünggel bereits Arbeiten realisiert, die Sie dieses Jahr, wohl zum letzten Mal, betrachten können.

Wenn Sie einen Besuch bei uns in der Galerie Privée in Frankreich anmelden möchten, bitten wir Sie mit uns unter folgender E-Mail-Adresse Kontakt aufzunehmen: 
info@gbg-galerie.ch, oder unter der Telefonnummer +41 44 278 40 60.

Anfahrtsplan

GBG_Lacoste_Brünggel_1.jpg

GBG_Lacoste_Wolfensberger_1.jpg

GBG_Lacoste_001.jpg

GBG_Lacoste_002.jpg